Lesen und lesen lassen

Heute ist bundesweiter Vorlesetag 2014!

Irgendwie ein bisschen komisch, denn obwohl mein Sohn noch so klein ist und weder lesen, noch schreiben, geschweige denn sprechen kann, ist bei uns JEDEN Tag Vorlesetag. 🙂

(An dieser Stelle möchte ich die UNKAPUTTBAREN Baby-Pixi-Bücher empfehlen!)

IMG_20141011_061303

Doch es ist wohl traurige Gewissheit, dass dies nicht in allen Familien dieser Welt so ist. Umso wichtiger und schöner ist dann so eine offizielle Aktion. Lesepaten vermitteln die Freude am Lesen und die Liebe zu Büchern.

Ich werde übrigens auch vorlesen, allerdings ein klein wenig zeitversetzt. Wenn der Nikolaus kommt, dann hat er dieses Jahr Frau Knacks im Schlepptau: Am 6. Dezember um 16 Uhr im Film-Kultur-Café Lankwitz lese ich allen, die kommen, „Frau Knacks auf dem Eis“ vor. Es ist zwar nur ein kleines Buch, doch die Erfahrung zeigt, dass man kleinen Menschen auch mit kleinen Dingen eine riesengroße Freude bereiten kann.

Ein Hoch auf das Vorlesen!

Teile diesen Beitrag!

3 Responses to “Lesen und lesen lassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.