Das knuddelfantastische Finale/PMM 2015

Nachdem ich beim letzten Treffen im November nichts posten konnte, habe ich dann mal einen Elefantenzahn zugelegt. 🙂

Lange konnte ich mich nicht entscheiden, wie ich denn nun an Lennys Schlafanzug rangehen soll. Letzten Endes schien mir dann die Stempelvariante am besten umsetzbar zu sein. Also machte ich mich auf und besorgte mir die fehlenden „Zutaten“. Und dann ging es los.

Sieht ein klein wenig nach Käse aus, der Dinostempel, findet Ihr nicht?

Zum Stempeln habe ich gelbe Acrylfarbe benutzt. Leider war das nicht ganz so perfekt, denn nach anfänglicher Freude über das tolle Ergebnis, verblassten die liebevoll gestempelten Dinos – der Schlafanzug von Lenny sieht nun ziemlich verwaschen aus.

Aber Perfektion ist doch langweilig, oder? Nachdem der Schlafanzug bestempelt war und trocknen musste, nahm ich mir den Knuddelfanten vor.

Das war viel leichter als ich dachte. Der Körper ist aus einem alten T-Shirt genäht. Bauch, Rüsselunterseite und Zehen sind aus weißem Filz. Auch die Augenpartie, die Innenseite der Ohren und die rosa Wangen sind ebenfalls versäuberungsfreundlich aus Filz ausgeschnitten und mit Textilkleber aufgeklebt. Augen und Augenbrauen sind mit Hand aufgestickt und die Musterung des Knuddelfantenfells habe ich dann nachträglich mit türkisfarbener wasserfester Textilfarbe aufgemalt. Das war Meditation pur.

Als dann dieser kleine knuddelige Fant vor mir lag, war ich richtig, richtig glücklich. Und sowas von Stolz, es geschafft zu haben und beim Finale dabei sein zu können. Es war nicht einmal fünf vor zwölf! 🙂

Genug Zeit also den Schlafanzug zusammenzunähen – teils mit Maschine, teils mit Hand, da die alte Singer meiner Mutter ziemlich ruppig mit meinem Dinostoff umging. Tja, und dann wurde es am Ende noch einmal haarig. Zum Glück ist meine liebe Schwester Sarah eh gerade im Näh-und Häkeldauermodus und deshalb war sie sofort bereit, mir eine dunkelbraune Kappe zu häkeln. Tausend Dank, liebes Schwester<3!

Mit Kappe sah Lenny nun auch endlich nicht mehr so nackt aus. Allerdings sollte er schon noch „echte“ Haare bekommen. Dafür hatte ich mir ein Knäuel Filzwolle besorgt, die ich dann auf der Kappe strähnchenweise festnähte. Und das ist…Trommelwirbel… das Ergebnis:

Knuddelfant und Lenny konnten natürlich nicht lange still sitzen.

Knuddelfant, mach keine Dummheiten… 😉

Es hat mir wahnsinnig viel Freude gemacht wieder einmal ganz ungezwungen nähen zu können und ich kann Naturkinder und Mariengold gar nicht genug für diese wunderbare Aktion danken. Natürlich bin ich sehr gespannt, was für tolle Puppen noch so entstanden sind.

Nun ist sie vorbei, die Puppenmitmacherei, doch ich bin mir, wie bei Knuddelfant und Lenny auch, ziemlich sicher – es wird eine Fortsetzung geben. 🙂

Teile diesen Beitrag!

16 Responses to “Das knuddelfantastische Finale/PMM 2015

  • Sehr lustig und fröhlich sehen die beiden aus!
    Und Du klingst, als ob Du auch viel Spaß hattest….
    Das mit dem Stempeln finde ich prima, das könnte ich auch mal ausprobieren.

    Viele Grüße von
    Helga

    • Das hatte ich! Der Stempel war echt unkompliziert und hätte ich mehr von dem roten Stoff gehabt (war ein altes T-Shirt), dann hätte ich vielleicht auch noch einmal eine andere Farbe ausprobiert.

  • Das ist ja ein tolles Paar geworden! Total lebendig!

  • Der Knuddelfant ist ja der Hammer! So ein knuffiges Paar.
    Ich hab gerade mal einen Seitenblick auf dein Buch geworfen… könnte was für uns sein. Neuerdings haben wir nämlich auch eine Babysitterin und das „erste Mal“ steht kurz bevor. Ich schaue es mir gleich mal genauer an und trete dann in Verhandlung mit dem Weihnachtsmann. ;o)
    Liebe Grüße, Ulrike vom Moritzwerk

    • Danke! Na dann, viel Glück beim Verhandeln. 😉 Und solltest Du erfolgreich sein und sollte Euch das Buch auch noch gefallen, dann schreib mir gerne.
      Liebe Grüße auf den Moritzberg
      Nina

  • Ein tolles Paar! Und der Knuddelfant ist sowas von – ähh – knuddlig.

    Liebe Grüsse und auf eine Fortsetzung!

    • Dankeschön! Dein Rotschopf ist ja auch toll geworden. Und immer schön eincremen unter der südlichen Sonne. 😉

  • hey, die beiden sind ja toll geworden! und der schlafanzug stimmt mir auch sehr. stempel basteln und stoffe bestempeln mach ich momentan auch sehr gern 😉
    liebe grüße
    rebecca

    • Danke, Rebecca! Ein bisschen schade ist es es schon, dass es nicht so knallgelb wie im Original geworden ist. Ich hab schon gesehen, dass Du ein Stempelprofi bist. 😉 Außerdem finde ich es toll was für schöne Sachen Du upcycelst.
      Liebe Grüße zurück
      Nina

    • Ooooh, ich habe nochmal ein wenig auf Deiner Seite gestöbert. Du machst wirklich ganz zauberhafte Sachen, Kompliment!

  • Das Ergebnis ist ganz toll geworden! Der Knuddelfant ist super!

    Liebe Grüße
    mei

    • Danke, liebe Mei, das freut mich sehr. Ich war aucg selber wirklich überrascht! Hab ein friedliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein neues Jahr, voller spannender Momente.
      Liebe Grüße
      Nina

  • Hello,
    I like your doll Lenny and a little elephant very much. They are both lovely.
    It was to visit your blog and participate in the project „Puppenmitmacherei“.

    I wish you merry Christmas,

    Krystyna

Trackbacks & Pings

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *