No hair today…

Wow, schon wieder ist ein Monat rum und ich bin irgendwie nicht so weit gekommen wie ich wollte. Aber seht selbst:

Zumindest habe ich es geschafft, Lennys Körper zusammenzunähen, ihm ein Gesicht aufzusticken und den Knuddelfanten mit Äpfel, Bananen, Birnen und Käsebroten Wolle zu stopfen.

Es ging ja bei diesem Treffen eigentlich um die Gestaltung von Kopf, Gesicht und Haaren. Aber noch sieht Knuddelfant etwas nackt aus und Lenny läuft mit kahlem Kopf durch die Gegend.

Was habe ich denn eigentlich den letzten Monat gemacht, dass es so weit, bzw. nicht so weit kommen konnte?! Ach ja, da war doch was:

Wie man sieht lag der Fokus in letzter Zeit ganz deutlich auf Büchern und weniger auf Handarbeiten.

Ja, und dann habe ich auch noch an der nächsten Geschichte von Knuddelfant und Lenny gearbeitet. Sie wird im Herbst 2016 erscheinen und handelt von… Hey, Knuddelfant! Mach keine Dummheiten – das ist doch noch streng geheim! 😀

Naturmama schreibt, wir sollen uns nicht stressen. und ich bin mir ziemlich sicher, Maria sieht das genau so. Das beruhigt mich ein klein wenig. Trotzdem verspreche ich hiermit hoch und heilig im kommenden Monat weniger zu lesen und mehr zu nähen. Knuddelfantenehrenwort!

 

 

 

 

Teile diesen Beitrag!

4 Responses to “No hair today…

  • Du bist weiter als ich … keine Hektik, wir haben doch noch Zeit!

    Liebe Grüße
    mei

    • Liebe Mei, ich bin tiefenentspannt. Nur der Knuddelfant drängelt die ganze Zeit… 😉

  • Lenny sieht doch schon ganz toll aus, selbst ohne Haare. Und der Knuddelfant ist ja wohl mal obergenial! Und das sag ich, wo ich doch eher auf Schafe stehe. 😉

    Kein Stress, Zeit zum Lesen ist wertvoll!

    • Danke!! Das macht mir Mut, mich an die haarige Angelegenheit zu wagen. Und danke für Deinen inspirierenden Bericht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.